News

 

19.01.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Auch E-Plus kündigt niedrigere Gesprächsgebühren an

Auch E-Plus kündigt niedrigere Gesprächsgebühren an
Nach den Netzbetreibern D1 und D2 will nun auch der Mobilfunk-Anbieter E-Plus seine Tarife für Wochenend-Gespräche ins Festnetz drastisch senken. "Wir werden das auf jeden Fall in Kürze kontern", sagte Firmensprecher Claas Sandrock der zu den neuen 18-Pf-Tarifen der Konkurrenz. Auch der Telekommunikations-Branchenverband VATM kündigte Preisreduzierungen auf dem Mobilfunkmarkt an.

Die Verbraucher könnten bis Jahresende mit Preisstürzen von 20 bis 30 Prozent und mehr rechnen, sagte VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner dem Blatt. Auch bei Gesprächen vom Festnetz zum Handy würden die Minutenpreise deutlich sinken.

Ähnliche Artikel