News

 

04.04.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Bluetooth schlägt UMTS

Bluetooth schlägt UMTS
Die Top-Technologie für 2002 in der Telekommunikation ist der Highspeed Internetzugang DSL (Digital Subscriber Line). UMTS belegt nur Platz sechs in der Liste der wichtigsten Technologien für 2002 und ist damit unbedeutender als Bluetooth, das nicht zuletzt durch die letzte CeBit einen Schub erhalten hat. Obwohl der UMTS-Start immer näher rückt, hält das Formtief an: Auch Ende letzten Jahres sahen die Experten die milliardenteure 3G-Technik nur im Mittelfeld. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle TELCO Trend, eine regelmäßigen Befragung der Mummert + Partner Unternehmensberatung von 153 Fach- und Führungskräften der Telekommunikationsbranche. In der Gunst der Telefonkunden sind DSL-Breitbandanschlüsse ebenfalls auf dem Vormarsch. Derzeit verfügen 12 Prozent von ihnen über einen Highspeed-Internetzugang. Auch bei UMTS stimmen Experten und Verbraucher überein. Die Stimmung ist schlecht: Bisher ist nur gut jeder dritte Kunde bereit, beim Mobilfunk auf UMTS umzusteigen. Entsprechend gut schneiden die Vorläufer-Technologien GSM (Global System for Mobile Communication) und GPRS ab. Sie landeten bei der Fach- und Führungskräfte-Befragung auf Platz zwei und drei - dicht gefolgt von der Datenübertragung per Funk und Kabelnetz. WAP wird für 2002 hingegen als wenig bedeutend eingestuft. Es fehlen marktfähige Anwendungen, Käufer und Gewinne. Weit abgeschlagen auf dem letzten Rang: Powerline, die Übertragungstechnik, die das Stromnetz zur Datenautobahn machen will. Die Top Ten der wichtigsten Telekommunikationstechnologien 2002 (1 = sehr wichtig, 6 = völlig unbedeutend):
  • DSL (2,0)
  • GSM (2,4)
  • GPRS (2,9)
  • Kabelnetz (3,1)
  • Bluetooth (3,2)
  • UMTS (3,3)
  • Voice over IP (3,5)
  • WAP (3,9)
  • WLL (4,1)
  • Powerline (4,7)


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse