News

 

03.12.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

D2-Vodafone: Mit dem Handy durchs Nachtleben navigieren

D2-Vodafone: Mit dem Handy durchs Nachtleben navigieren
Ab sofort hat auch D2 einen neuen standortbezogenen Dienst im Angebot. Mit dem so genannten Night-Guide kann man bequem nach dem nächsten Restaurant, Kino, Hotel oder Geldautomaten suchen. Später soll man auch Taxen und Apotheken suchen können. Benötigt wird ein WAP-Handy. Bis Jahresende fallen bei der Nutzung des Diebstes lediglich die WAP-Gebühren an. Das sind ab 1. Januar 2002 39 Pf/min. D2-Night-Guide kennt nach Darstellung von Vodafone die Top-Veranstaltungen in rund 1.600 deutschen Städten. Außerdem kann deutschlandweit auf das aktuelle Kinoprogramm zugegriffen werden. Der D2-NightGuide ­ steht allen D2-Kunden mit Laufzeitvertraegen und WAP-Handy automatisch zur Verfügung. Die Nutzung ist kinderleicht: Die Startseite von D2-WAP aufrufen und im WAP-Portal “D2-Guide” auswählen. Die Anzeige eines Suchergebnisses wird ab kommendem Jahr zusätzlich mit 97,8 Pf. (50 Cent) berechnet. Eine Info-SMS ­ etwa mit der Adresse des nächstgelegenen Restaurants ­ kostet dann jeweils 39,1 Pf. (20 Cent).

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse