News

 

30.03.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

D-Plus: Neuer Handy-Tarif für 9,95 Mark/Monat

D-Plus: Neuer Handy-Tarif für 9,95 Mark/Monat
Dem Beispiel einiger Netzbetreiber folgend hat D-Plus hat einen Mobilfunk-Tarif für 9,95 Mark monatliche Grundgebühr auf den Markt gebracht. Wer sich für D-Plus-Easy entscheidet, kann zwischen drei Mobilfunknetzen frei wählen: D1, D2 und E-Plus.

Auf die Preisgestaltung hat die Netzwahl allerdings keinen Einfluss. Im Gegensatz zu den 9,95-Mark-Tarifen der Netzbetreiber fällt bei D-Plus kein Mindestumsatz an. Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 49,95 Mark.

Die Verbindungspreise: Ins nationale Festnetz kosten die Gespräche aus allen drei Netzen 1,49 Mark/min in der Hauptzeit (montags bis freitags 7 bis 18 Uhr), 49 Pf/min in der Nebenzeit und 29 Pf/min am Wochenende (samstags null Uhr bis sonntags 24 Uhr).

Jeweils 68 Pf/min in der Hauptzeit und 39 Pf/min in der Nebenzeit (übrige Zeit sowie bundesweite Feiertage) kostet das Telefonieren innerhalb des eigenen Mobilfunknetzes. Für Telefonate in fremde Mobilfunknetze werden in der Hauptzeit 1,89 Mark/min und 59 Pf/min in der Nebenzeit berechnet.

Für Kurznachrichten müssen 15, 23 bzw. 15 Pf. (D1, D2, E-Plus) innerhalb des eigenen Netzes und 39, 39 bzw. 29 Pf. in andere Netze bezahlt werden.

Die Gespräche werden im 60/1-Takt abgerechnet. Wer Zehn-Sekunden-Taktung möchte, muss die höhere Grundgebühr von 14,95 Mark bezahlen.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse