News

 

02.11.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Drillisch Festnetz: Preisführer in viele Länder

Drillisch Festnetz: Preisführer in viele Länder
Auch Moskau, St. Petersburg und Georgien sind jetzt im offenen Call-by-Call über die 010050 zu erreichen. Und das zu bemerkenswerten Preisen: Nach Moskau kostet die Gesprächsminute nur 20 Pfennig, das liegt 0,4 Pfennig unter dem bisherigen Preisführer KDD Conos, der Minutenpreis nach St. Petersburg ist mit 23 Pfennig sogar 0,9 Pfennig billiger als KDD und nach Georgien liegt der Drillisch-Tarif einen halben Pfennig unter dem Minutenpreis von KDD.

Weitere Tabellenführer-Preise sind:
  • Dominikanische Republik 30 Pf./Min.
  • El Salvador 56 Pf./Min.
  • Hong Kong 12 Pf./Min.
  • Indonesion 56 Pf./Min.
  • Süd-Korea 18 Pf./Min.
  • Lettland 52 Pf./Min.
  • Litauen 52 Pf./Min.
  • Polen 32 Pf./Min.
  • Singapur 18 Pf./Min.
  • Taiwan 22 Pf./Min.
  • Tschechische Republik 31 Pf./Min.
  • Ukraine 46 Pf./Min.
  • Uruguay 73 Pf./Min.
  • Zypern 39 Pf./Min.
Im offenen Call-by-Call rechnet die Drillisch Festnetz GmbH im Minutentakt ab, Pre-Selection-Kunden profitieren von einer sekundengenauen Abrechnung. Wer sich bis zum 30. November für eine Pre-Selection auf die 010050 entscheidet, bekommt ein Startguthaben von 44 Mark gutgeschrieben.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse