News

 

08.04.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

E-Plus übernimmt Ladenlokale von Tchibo

E-Plus übernimmt Ladenlokale von Tchibo
Tchibo plant, bundesweit Filialen zu schließen, die nicht in das geplante Formatkonzept passen. Davon wird E-Plus über 50 Standorte übernehmen. Ein Großteil der Verkaufsflächen sollen dabei als Partnershops genutzt werden. Weitere circa 20 Filialen werden zu Multi-Network-Shops für die Mobilfunkhändler-Tochter SMS Michel umgebaut.

Erst zum Jahreswechsel hatte der E-Plus Gesellschafter KPN den Mobilfunkfachhändler SMS Michel übernommen und damit für die E-Plus Gruppe unter anderem 90 E-Plus Shops und Partnershops hinzugewonnen. Die neuen Partnershops werden im Shopdesign der E-Plus Gruppe gebaut. Damit bieten sie nicht nur dasselbe Leistungsangebot, auch optisch sind die Partnershops von den E-Plus Shops für den Kunden nicht mehr zu unterscheiden.

Bereits seit Anfang 2007 setzt E-Plus darauf, das Multimarkenkonzept der Gruppe in allen Shops und Partnershops gleichermaßen visuell umzusetzen. Insbesondere die Lifestyle-Marke BASE erhielt eine stärkere Präsenz am Point of Sale. Der Umbau der neuen Läden wird im Mai beginnen.

Ähnliche Artikel