News

 

05.01.2015

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC Desire 320 - Preiswerter Android-Einsteiger

HTC Desire 320 - Preiswerter Android-Einsteiger
Nach starken Verlusten hat HTC für 2015 angekündigt, dass man wieder voll durchstarten will. Auf dem Mobile World Congress im März in Barcelona wird der Hardware-Hersteller aus Taiwan voraussichtlich sein neues Flaggschiff und eine Smartwatch vorstellen. Während der CES in Las Vegas hat man sich noch zurückgehalten und lediglich ein Einsteiger-Modell mit LTE vorgestellt.

Das HTC Desire 320 wird ca. 150 Euro kosten und soll Ende Januar in Deutschland erhältlich sein. Es wird mit Android 4.4 KitKat ausgeliefert und verfügt über die Benutzeroberfläche HTC Sense. Das 4,5 Zoll goße Display kommt mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln.


Angetrieben wird das Desire 320 von einem MediaTek Quadcore-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz pro Kern. Der interne Speicher beträgt 8 Gigabyte und lässt sich mit Micro-SD-Karten um bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Auf der Rückseite findet sich eine 5 Megapixel-Kamera für Schnappschüsse und Videos, die bei schlechten Lichtverhältnissen von einem Blitz-LED unterstützt wird. Auf der Front ist eine VGA-Kamera verbaut. Der austauschbare Akku mit einer Kapazität von 2.100 Milliamperestunden soll Gespräche von bis zu 12 Stunden zulassen.

Zu den weiteren Features gehören Bluetooth 4.0, GPS-Empfänger, WLAN nach 802.11n-Standard.

Auf schnelle Datenverbindungen per LTE muss der Nutzer ebenso verzichten wie auch auf NFC. Ob das HTC Desire 320 ein Update auf die aktuelle Android Version 5.0 Lollipop erhalten wird, ist aktuell nicht bekannt.

Datenblatt HTC Desire 320

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse