News

 

14.08.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Hochwasser-Pegelstände kostenlos per Handy abfragen

Hochwasser-Pegelstände kostenlos per Handy abfragen
Für alle Menschen, die mit Sorge beobachten, ob die Fluten weiter steigen oder endlich zurückgehen, hat das Handyportal Jamba! einen mobilen Hochwasser-Warndienst in Betrieb genommen.

Wer in seinem Handy die WAP-Adresse http://wap.jamba.de einstellt und die Kategorie "News & Börse" auswählt, kann sich laufend die aktuellen Pegelstände der Flüsse in Deutschland aufs Display holen. Jamba! meldet für alle größeren Orte an Aller, Donau, Elbe, Iller, Isar, Lahn, Lech, Leine, Naab, Neckar, Main, Mosel, Oder, Regen, Rhein, Ruhr, Saale, Saar, Sieg und Weser sowie dem Altmühltal und dem Bodensee die momentanen Pegelstände und die Veränderungen der letzten Zeit.

Durch den Handydienst ist die Bevölkerung in den betroffenen Gebieten auch unterwegs stets auf dem Laufenden und kann bei Zuspitzung der Gefahr frühzeitig reagieren. Zudem hilft der mobile Pegelstands-Beobachter den örtlichen Behörden und Einsatzkräften, kritische Situationen eher zu erkennen und dadurch die Bevölkerung besser zu schützen, indem beispielsweise eine rechtzeitige Evakuierung eingeleitet wird.

Jamba! stellt den Flutwarner in allen deutschen Mobilfunknetzen T-D1, D2 Vodafone, E-Plus und o2 kostenlos zur Verfügung. Das Handyportal mit 2 Millionen Mitgliedern bietet den Notfalldienst in Kooperation mit WetterOnline an.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse