News

 

13.02.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Karnevals-Narren verkleiden ihr Handy

Karnevals-Narren verkleiden ihr Handy
Rechtzeitig vor dem Höhepunkt der närrischen Zeit ist eine neue "Carneval Collection" des trendigen Handyschmucks moshi in die Läden gekommen.

Vom herzigen Prinzessinnen-Collier bis zum gruseligen Totenschädel steht eine breite Palette an "Verkleidungen" für "des modernen Menschen liebsten Freund" Spalier. Wer im Karnevalsladen um die Ecke nichts findet, sucht sich das zu seinem - oder ihrem - Kostüm passende moshi im Internet aus. Mit nur 5 Euro kostet derHandyschmuck kaum mehr als der im Köllsche Karneval beliebte Halve Hahn oder ein Määnzer Fasnachtsweck.

Dutzende von moshi-Motiven stehen für die Närrinnen und Narren zur Auswahl. Bärchen und Bämbel, Lack und Lurch, Kristall und Kreuz, Power und Parfüm, Flower und Filigranes, Gel und Gummi, Flitter und Furioses - zu jeder Verkleidung gibt es das richtige Beiwerk. So kann man sich zu zweit - "Herr und Handy" - "Madame und Mobiltelefon" - ins Karnevalsgetümmel stürzen mit der Gewissheit, auch in der fünften Jahreszeit "angesagt" zu sein.

Die moshis sind nicht nur ein lustiges Handy-Accessoire, sondern bieten auch eine echte Funktionalität: Bei einem Anruf oder einer SMS fangen die Karnevals-Kettchen an zu blinken. Der optische Signalgeber ist in der närrischen Zeit besonders nützlich, weil man damit auch in Situationen, in denen man das Handy nicht hört (Umzug, Ball, Straßenkarneval) oder in denen man es besser abschaltet (Sitzung) dennoch keine Nachricht versäumt. In beiden Fällen erweist sich das blinkende moshi als überaus nützliches "Kostüm".

Karnevalsvereine können eine eigene moshi-Kollektion auflegen. Das High-Tech-Accessoire spricht besonders den viel gesuchten jungen Nachwuchs an. Bei größeren Abnahmemengen sind vereinseigene Motive der kommunikativen Trendsetter realisierbar.

zum Shop

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse