News

 

27.08.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Klingeltöne: Streit um Download für Handys

Klingeltöne: Streit um Download für Handys
Manchen nerven die vielen verschiedenen Handy-Klingeltöne ohnehin, aber viele Besitzer von Mobiltelefonen haben gern die Möglichkeit genutzt, sich einen ganz individuellen Ton aus dem Internet herunterzuladen. Damit ist jetzt erst mal Schluss. Der Musikverlag EMI habe jetzt damit begonnen, Betreiber von Websites abzumahnen, die Musik aus seinem Repertoire als Handy-Klingeltöne anbieten. Das sei "ein Ausverkauf der Rechte", kritisiert EMI-Geschäftsführer Peter Ende, laut einem Bericht des Magazins "Focus". Grundlage der EMI-Aktion sei ein Urteil des Landgerichts Hamburg vom 4. April 2001, das bei Klingeltönen eine "widerrechtliche Nutzung" der Lieder feststellt. Unterdessen zeigten sich die ersten Anbieter solcher Downloads über die Abmahnungen überrascht, da sie Lizenzgebühren an die Verwertungsgesellschaft GEMA abführten. Vorsichtshalber hätten aber inzwischen fast alle Unternehmen die fraglichen Klingeltöne von ihren Seiten entfernt.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse