News

 

14.05.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Lufthansa: WWW über den Wolken wird Standard

Lufthansa: WWW über den Wolken wird Standard
Connexion by Boeing und die Deutsche Lufthansa starten am 17. Mai 2004 ein Internet-Angebot über den Wolken. Die Passagiere auf dem Flug LH 452 von München nach Los Angeles sollen als erste Fluggäste in der Welt auf einem kommerziellen Flug online gehen können.

Der kostenpflichtige Service erlaubt es den Fluggästen, im Internet zu surfen, E-Mails zu senden und zu empfangen sowie eine sichere Datenverbindung über das Virtual Private Network (VPN) zu den firmeneigenen Intranets oder Mailservern aufzubauen, berichtet die "Wirtschaftswoche".

Connexion by Boeing wird diesen Service zu einem Festpreis von 30 Dollar für den gesamten Flug anbieten. Alternativ können Fluggäste auch eine Abrechnung pro Minute wählen, wobei sie etwa 10 Dollar für die ersten 30 Minuten und 25 Cents für jede weitere Minute bezahlen.

Drahtloses Internet wurde bislang in fünf Flugzeugen der Lufthansa-Flotte installiert. Lufthansa will den Service nach und nach auf die gesamte Langstreckenflotte ausweiten und bis 2006 High-Speed-Verbindungen in Echtzeit allen Fluggästen auf Langstreckenflügen von und nach München bzw. Frankfurt anbieten.


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse