News

 

28.02.2017

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

MWC 2017: LG G6 - 5,7 Zoll Bolide mit Weitwinkel-Kamera

MWC 2017: LG G6 - 5,7 Zoll Bolide mit Weitwinkel-Kamera
Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat LG sein neues Smartphone-Flaggschiff vorgestellt. Das LG G6 ist das erste Smartphone mit einem Display im 18:9 Format, das außerdem mit HDR 10 und Dolby Vision ausgestattet ist.





Herausragendes Display



Das LG G6 soll komfortable Handlichkeit mit einem extragroßen und gestochen scharfen Touchscreen verbinden: Das Display des Gerätes bringt eine 5,7-Zoll-Bildschirmdiagonale und eine sehr hohe Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixeln mit, die einer Pixeldichte von 564 dpi entspricht.

Es ist leicht gebogen, was nicht nur einer originellen Designidee geschuldet ist: Bei einem Sturz des Handys sollen sich durch diese Form die Aufprallkräfte besser verteilen und so Displayschäden minimieren. Das 18:9-Format des Bildschirms des LG G6 ist nach Angaben des Herstellers ein optimaler Kompromiss zwischen dem üblichen 16:9 Smartphone-Format und dem Kinoformat 21:9. Möglicherweise spielen hier allerdings auch Marketing-Konzepte eine Rolle - angeblich plant Amazon, in Zukunft verstärkt Inhalte im 18:9 Format herauszubringen. Visuelle Vorteile für die Verwender sind damit auf jeden Fall verbunden. In der Kamera-App wird standardmäßig nicht nur das aktuelle Bild, sondern auch die Galerie mit angezeigt.

Leistungsstarke CPU



Um die einhändige Bedienung des LG G6 nicht zu beeinträchtigen, ist es mit einem besonders schmalen Rahmen ausgestattet - dem Display steht die Vorderseite des Gerätes fast ohne Abstriche zur Verfügung. Als CPU hat sich LG nicht für den Snapdragon 835 - den aktuellsten High-End-Chip aus dem Hause Qualcomm - sondern für den Vorgänger Snapdragon 821 entschieden. Im Hinblick auf die Leistung des Gerätes dürften die Verwender des LG G6 allerdings keine Unterschiede merken. Der Arbeitsspeicher des LG G6 beträgt 4 GB. Als interner Speicher sind 32 oder 64 GB vorgesehen. Mit microSD Cards lässt sich der Speicherplatz um weitere 256 GB erweitern.

Dual-Kamera mit Fischaugenoptik und Weitwinkeloption



Für optimale Fotoqualität sorgt eine Doppelkamera - jede ihrer Linsen löst Fotos und Videosequenzen mit 13 Megapixeln auf. Eine der beiden Kameras ist in der Lage, Weitwinkelaufnahmen mit 125 Grad zu schießen. Die sogenannte Fischaugen-Optik kam bisher nur bei Action-Kameras zum Einsatz - beim LG G6 eröffnet sie für die Smartphone-Fotografie nun neue Perspektiven. Die Frontkamera des Gerätes bringt ein Sichtfeld von 100 Grad und eine Auflösung von fünf Megapixeln mit.

Natürlich sind beim LG G6 alle aktuellen Konnektivitätslösungen inklusive NFC an Bord. Als Firmware kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz. Die Maße des Gerätes betragen - bei einem Gewicht von 163 Gramm - 148.9 x 71.9 x 7.9 Millimeter. Die Leistung des nicht wechselbaren Akkus beläuft sich auf 3.300 mAh. Das LG G6 ist nach der Norm IP68 zertifiziert und somit staub- und wasserdicht.

In den Handel kommt es voraussichtlich noch im ersten Quartal 2017. Der Preis wird bei rund 700 Euro liegen.

Datenblatt LG G6

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse