News

 

04.01.2006

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mehr Speicherplatz für SD Memory Card

Mehr Speicherplatz für SD Memory Card
Auf der 2006 International CES gab die SD Card Association (SDA) bekannt, die Spezifikationen für eine neue leistungsstarke SD Memory Card (SDHC Memory Card) Anfang 2006 fertig zu stellen. Durch diese neue Spezifikation wird die Kapazität der SD-Karte auf über 2 GB erweitert, um den hohen Speicheranforderungen der neuen Generation von Audio/Video- und Handys gerecht zu werden.

"Die Verbraucher fordern von ihren Digitalgeräten neue Funktionen", sagte Paul Reinhart, Executive Director der SD Card Association, "und die SDA arbeitet daran, den Unterhaltungswert und die Produktivität dieser Produkte zu optimieren. Mit der neuen SDHC-Kartenspezifikation können Hersteller eine neue Generation von Digitalgeräten mit den erweiterten Funktionen entwickeln, die die Verbraucher lautstark einfordern."

Hierzu zählen auch Produkte, die das speicherintensive Dateisystem FAT 32 verwenden. Darüber hinaus garantiert die neue Spezifikation eine SD-Mindestgeschwindigkeitsklasse, die für Videoprodukte MPEG-2-Video entspricht. Die Hersteller können nun neue superschnelle SDHC Memory Cards-Produkte entwickeln und sicher sein, dass deren Speicheranforderungen von der neuen Speicherkarte erfüllt werden.

Die neue SDHC Memory Card bietet ausserdem die erweiterte Kapazität, die für die durch die drei SD-Spezifikationen SD-Audio, SD-Video und SD-Binding ermöglichten neuen Applikationen erforderlich ist. Mit SD-Audio können die Benutzer auf einfache Weise
Musikbibliotheken auf einer Reihe von SD-kompatiblen Geräten verwenden, wie z.B. Handys, tragbare Audio-Player, Computer, Autostereoanlagen und sonstige Mobilgeräte. Die SD-Audio-Spezifikation ermöglicht den Schutz von Inhalten mittels des in die SD-Karte integrierten CPRM-Standards. Mit diesem Standard wird verhindert, dass Daten gestohlen werden.

Entsprechend können die Verbraucher mit der SD-Video-Spezifikation Video aufzeichnen, sogar in MPEG-2-Qualität, und problemlos auf einem SD-Video-kompatiblen Gerät verwenden. Mit SD-Video können die Benutzer auf SD-Video-kompatiblen Handys schon bald digitale Fernsehprogramme im H.264-Standard aufzeichnen und anschauen.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse