News

 

12.01.2007

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Michael Krammer verlässt E-Plus

Michael Krammer verlässt E-Plus
Michael Krammer, Vorsitzender der Geschäftsführung von E-Plus, der deutschen Mobilfunktochter von KPN, hat heute den Aufsichtsrat von E-Plus über seinen Rücktritt von allen Ämtern aus persönlichen Gründen informiert und scheidet Ende Januar 2007 aus. Krammer wechselte im Mai 2006 zu E-Plus von Tele.ring Austria.

Stan Miller, Mitglied des Vorstands von KPN und verantwortlich für die internationalen Mobilfunkaktivitäten von KPN, und Thorsten Dirks, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung von E-Plus, werden die operativen Geschäfte zunächst weiterführen bis ein Nachfolger die Geschäftsführung dauerhaft übernimmt.

Stan Miller kommentiert Krammers Entscheidung wie folgt: "Persönlich bedauere ich das Ausscheiden von Michael Krammer. Während seiner Zeit bei E-Plus hat er unsere weitere Entwicklung als Herausforderer im deutschen Mobilfunkmarkt entscheidend vorangetrieben. Dennoch respektiere ich seine Entscheidung, danke ihm für seinen Beitrag als CEO und wünsche ihm und seiner Familie das Beste für die Zukunft."

Ähnliche Artikel