News

 

20.01.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Mobilcom steigert Kundenzahl

Mobilcom steigert Kundenzahl
Zum ersten Mal seit dem dritten Quartal 2001 hat Mobilcom den Kundenbestand wieder gesteigert: Im vierten Quartal 2003 stieg die Zahl der Mobilcom-Kunden von 4,1 auf 4,2 Mio.

Mit 430 000 Brutto-Neukunden im Schlussquartal ist es dem Service-Provider damit gelungen, nahezu so viele Mobiltelefonierer zu gewinnen wie in den ersten neun Monaten 2003 insgesamt (480 000).

"Die Botschaft an den Wettbewerb ist eindeutig: Wir sind wieder da – unsere Produkt- und Marketingoffensive greift", so Michael Grodd, Vorstand Vertrieb und Marketing. Beachtlich sei, dass mobilcom 2003 außerdem den Durchschnittsumsatz pro Kunde im Vergleich zum Vorjahr (2002: 28,6 Euro) auf 29,9 Euro im Monat gesteigert habe, während der Forderungsausfall inzwischen erheblich reduziert sei. Für das zweite Halbjahr 2004 plane das Unternehmen ein ambitioniertes Wachstums auf 4,4 Mio. Kunden. Dennoch rechnet der Vorstand für das Gesamtjahr 2004 unverändert mit einem leicht positiven Ergebnisbeitrag des Service-Provider-Geschäfts.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse