News

 

26.09.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Netztel-Pleite: D1 macht Wechsel-Angebot

Netztel-Pleite: D1 macht Wechsel-Angebot
Die D1-Kunden des insolventen Service Providers Netztel können auf Wunsch zu T-Mobil wechseln. Die bisherige Rufnummer bleibt dabei erhalten. Die rund 140.000 Netztel-Kunden müssen sich dazu bei der kostenlosen Hotline (08 00) 3 34 47 78 (6 bis 24 Uhr)melden. Dort werde ihnen ein "individuelles Angebot" unterbreitet, erläutert ein Pressesprecher von T-Mobil. Dabei haben sie die Wahl, sich für einen original T-D1 Tarif zu entscheiden. Wichtig: Die bisherige Rufnummer kann mitgenommen werden. Mit dem Neuabschluss eines D1-Vertrags kann man wie üblich ein subventioniertes Endgerät kaufen. Welches das ist und in welcher Höhe es bezuschusst wird, dürfte vom Verhandlungsgeschick des Kunden und von seinen bisherigen mobilen Umsätzen abhängen. Niemand sei jedoch dazu verpflichtet, einen D1-Vertrag einzugehen, hieß es weiter. Wer zu einem anderen Provider oder Netzbetreiber wechseln wolle, könne dies tun. Dazu müsse aber zunächst der Vertrag bei Netztel gekündigt werden. Noch gibt es allerdings kein außerordentliches Kündigungsrecht. Das tritt erst dann ein, wenn das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, also wenn Netzteil keine Leistungen mehr erbringen kann. Das dürfte zwar in den nächsten zwei Wochen noch nicht der Fall sein, viel länger wird man aber sicher nicht warten können. Netztel hatte am 5. September beim Insolvenzgericht Darmstadt einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Der Service Provider ist mehrheitlich im Besitz der Teldafax AG.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse