News

 

11.04.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia: Gratis-Reparatur defekter Handys

Nokia: Gratis-Reparatur defekter Handys
Der Weltmarktführer hat Baumängel bei einigen Handy-Modellen eingeräumt, die aber inzwischen beseitigt worden sein sollen. Betroffene Geräte werden kostenlos repariert.

Zu Beginn dieses Jahres habe Nokia bei einem seiner Display-Zulieferer einen Qualitätsmangel bezüglich eines Bauteils erkannt, teilte das Unternehmen mit. Die Verwendung dieser Komponente sei sofort eingestellt und im Februar 2002 durch ein Bauteil eines anderen Zulieferers ersetzt worden.

Das fehlerhafte Bauteil betreffe Mobiltelefone, die zwischen Oktober 2001 und Januar 2002 produziert und in Skandinavien, Deutschland, Australien und den USA verkauft worden seien, erklärte Nokia weiter. Die Mängel habe es überwiegend bei den Modellen 8210 und 8260 gegeben. Das fehlerhafte Display-Bauteil sei "in einem geringen Umfang" auch in anderen Nokia Mobiltelefonen verwendet worden.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse