News

 

05.09.2012

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia Lumia 920 - Neues Flaggschiff mit Windows Phone 8 vorgestellt

Nokia Lumia 920 - Neues Flaggschiff mit Windows Phone 8 vorgestellt
"Das innovativste Smartphone der Welt." Mit diesen Worten stellte Nokia-CEO Stephen Elop das neue Flaggschiff der Nokia Lumia-Serie vor. Das Nokia Lumia 920 kommt mit Windows Phone 8, dem neuen Betriebssystem, in das Nokia sowie Microsoft große Hoffnungen setzen.

Die integrierte 8,7 Megapixel-Kamera mit Pureview orientiert sich nur dem Namen nach an die Kamera aus dem Nokia 808 Pureview. Sie bietet neben einem Carl Zeiss-Objektiv zwar einen optischen Bildstabilisator und LED-Blitz, ein Sensor mit hoher Pixelanzahl für besonders scharfe Bilder bleibt ihr aber verwehrt.



Touchscreen auch mit Handschuhen bedienbar



Das Nokia Lumia 920 hat ein 4,5 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 768 x 1.280 Pixeln. Pure Motion HD+ soll für besonders scharfe Bilder sorgen und Verschwimmen beim Scrollen verhindern. Dank ClearBlack-Technologie soll das Display auch bei starker Sonneneinstrahlung noch problemlos ablesbar sein.

Bemerkenswert ist, dass sich der Touchscreen sowohl mit Handschuhen, als auch mit den Fingernägeln bedienen lässt. Bei den meisten Touchscreen-Smartphones würde dieser Nutzungsversuch keine Reaktion hervorrufen.

Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon S4 Prozessor mit zwei Kernen und jeweils 1,5 Gigahertz. Sein Arbeitsspeicher beträgt 1 Gigabyte. Auf eine Erweiterung des internen Speichers, wie beim kleinen Bruder Lumia 820 wurde verzichtet. Nutzer des Lumia 920 müssen mit dem integrierten 32 Gigabyte Flashspeicher auskommen.

Laden ohne Kabel



Nach Palm ist Nokia der zweite Smartphone-Hersteller, der die Aufladung seiner Geräte drahtlos via Induktion anbietet. Dazu muss das Lumia 920 nur auf eine Ladestation gelegt werden und kann ohne Kabelverbindung aufgeladen werden. Im Lieferumfang ist diese Ladestation leider nicht enthalten.

Während der Keynote wurde auch weiteres passendes Zubehör vorgestellt. Neben einem "Ladesack" von Fatboy wurde auch eine Lautsprecherbox von JBL mit drahtloser Ladefunktion und ein Kopfhörer von Monster präsentiert. Die beiden Audio-Geräte lassen sich per NFC mit dem Nokia Lumia 920 koppeln und streamen die Musik drahtlos per Bluetooth.

Nokia liefert die neuen Lumia-Smartphones mit einer vollwertigen Turn-By-Turn-Navigationslösung aus. Nokia Drive kann dabei auch ohne bestehende Internetverbindung genutzt werden.

Schwieriges Umfeld



Trotz einiger Alleinstellungsmerkmale dürften es die neuen Lumia-Phones nicht einfach haben. So liegt der aktuelle Marktanteil von Windows Phone bei lediglich 3 Prozent. Im letzten Quartal setzte Nokia mit 4 Millionen Windows Phone-Geräten nur einen Bruchteil der Konkurrenzzahlen ab und verlor seine Führung im Weltmarkt. Bereits während der Keynote gab der Aktienkurs des finnischen Herstellers bis zu 18 Prozent nach.

Das Nokia Lumia 920 soll zum Ende des vierten Quartals in den Handel kommen. Ein Preis steht noch nicht fest.

Datenblatt Nokia Lumia 920

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse