News

 

22.09.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Nokia verkaufte das einmilliardste Mobiltelefon in diesem Sommer

Nokia verkaufte das einmilliardste Mobiltelefon in diesem Sommer
"Das kontinuierlich schnelle Wachstum bei der Anzahl von Mobilfunkkunden hat sogar die Erwartungen der Mobilfunkbranche übertroffen", so Kai Öistämö, Senior Vice President, Nokia Mobile Phones.

"Seit den frühen 90er Jahren sehen wir bei der Sprachkommunikation eine Entwicklung hin zu einer echten kabellosen Mobilkommunikation bzw. eine Entwicklung von rein sprachbasierten hin zu funktionsorientierten Geräten. Zu Beginn dieses Sommers verkaufte Nokia in Nigeria sein einmilliardstes Mobiltelefon, ein Nokia 1100", so Öistämö. "Es werden die neuen Wachstumsmärkte wie Nigeria sein, die bis 2010 für ein Wachstum auf bis zu drei Milliarden Mobilfunkkunden sorgen werden."

Als führender Anbieter von mobilen Geräten hat Nokia seit Beginn der 1980er Jahre Hunderte innovativer Mobiltelefonmodelle eingeführt. Seitdem die ersten digitalen Netze Anfang der 1990er Jahre eingeführt wurden, fertigt das Unternehmen Mobiltelefone in großen Stückzahlen. 1998 gab Nokia die Produktion seines einhundertmillionsten Mobiltelefons bekannt und wurde zum weltweit größten Mobiltelefonhersteller. Im Jahr 2004 war Nokia mit 207 Millionen verkauften Mobiltelefonen klarer Marktführer.

Fakten:


  • Seit der Einführung des Mobira Senator Autotelefons im Jahr 1982 bis zur heutigen Vorstellung des Nokia 2652, hat Nokia ungefähr 400 Telefonmodelle aller wichtigen analogen und digitalen Standards eingeführt.

  • Das erste Nokia Produkt mit Kultstatus, das Nokia 2100 wurde 1994 vorgestellt und seinerzeit nahezu 20 Millionen Mal verkauft.

  • Das weltweit bestverkaufte Mobiltelefon, das Nokia 3310 / 3330 wurde seit seiner Einführung bis zu seiner "Rente" Anfang dieses Jahres 126 Millionen Mal verkauft. Zum Vergleich - die Gesamtzahl aller zwischen 1991 und 1998 verkauften Mobiltelefone liegt bei 100 Millionen Stück.

  • Wenn alle verkauften Nokia 3310/3330 Mobiltelefone in einer langen Schlange aneinander gereiht würden, ergäbe sich eine Strecke von 13.500 Kilometern - von Helsinki in Finnland bis nach Santiago de Chile.

  • 1991 hat Nokia 800.000 Mobiltelefone verkauft. 2004 wurden 207,7 Millionen Mobiltelefon hergestellt: 6,5 Mobiltelefone pro Sekunde.

  • Nokia verbaut pro Jahr 100 Milliarden Komponenten. Ein Mobiltelefon besteht im Durchschnitt aus bis zu 400 Komponenten.


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse