News

 

13.02.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

O2: Verspäteter UMTS-Start

O2: Verspäteter UMTS-Start
Der kleinste deutsche Anbieter kommt möglicherweise später als geplant mit der nächsten Mobilfunkgeneration auf den Markt.

Aus der O2-Muttergesellschaft MMO2 verlautete, die Markteinführung von UMTS-Mobilfunkdiensten werde sich möglicherweise um einige Monate bis November verschieben. Statt des bisher für den Spätsommer geplanten Starts peile man den Verkaufsbeginn der neuen UMTS-Mobilfunkgeräte für den Spätherbst an.

Auch die anderen deutschen Mobilfunkbetreiber hatten ihre ursprünglich für Anfang 2003 geplanten UMTS-Starttermine verschoben und peilen nun die zweite Jahreshälfte 2003 an. Neben der fehlenden Netztechnik sind auch die Mobiltelefon-Hersteller nicht in der Lage, rechtzeitig und ausreichend Endgeräte zu liefern.

Ähnliche Artikel