News

 

08.01.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Quam: Aus allen deutschen Handy-Netzen erreichbar

Quam: Aus allen deutschen Handy-Netzen erreichbar
Ab sofort (8. Januar 2002) können alle deutschen Handy-Kunden Quam-Rufnummern auf direktem Wege erreichen. Als letzter Netzbetreiber hat T-Mobil die Möglichkeit geschaffen, vom D1-Handy ins Quam-Netz zu telefonieren. Das wurde in der Pressestelle von Quam bestätigt. Hintergrund: Beim Start des fünften deutschen Netzbetreibers im November letzten Jahres konnte nur aus dem E-Plus-Netz direkt ins Quam-Netz telefoniert werden. Kunden von D1, D2 und Viag Interkom mussten den umständlichen Weg über eine Handvermittlung gehen, die allerdings kostenlos war. Mit der Zusammenschaltung von Quam und den anderen Netzen geht diese Gratis-Telefonie nun zu Ende. Ebenfalls am 8. Januar will Quam die im Dezember gestoppte Vermarktung seiner Produkte wieder aufnehmen. Aus Protest gegen die vermutete Blockade der anderen Netzbetreiber war der Verkauf der Produkte fast vollständig eingestellt worden.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse