News

 

04.12.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Regulierung: Flatrate-Entscheidung verschoben

Regulierung: Flatrate-Entscheidung verschoben
Die Telekom-Regulierungsbehörde hat das Flatrate-Verfahren vorerst ausgesetzt. Vor einer Entscheidung soll zunächst ein unabhängiges Gutachten über die kontroversen Standpunkte der Deutschen Telekom und ihrer Konkurrenten erstellt werden. Hierbei geht es um die so genannte Vorleistungs-Flatrate, die Reseller bei der Telekom kaufen, um ein eigenes Angebot vorzulegen. Die Seiten streiten in deisem Fall einmal nicht in erster Linie um den Preis, sondern die Gestaltung des Angebots. Bisher stellte die Telekom die Großhandels-Flatrate ab ihren rund 1.600 Ortsvermittlungs-Stellen zur Verfügung, also auf einer niedrigen Netzebene. Deshalb konnten nur Provider mit eigener Technik an diesen Punkten die Pauschale nutzen. Alle anderen mussten weiterhin Leitungskapazitäten zu Minutenpreisen kaufen. Die Telekom-Konkurrenten verlangen die Zusammenschaltung auf einer höheren Netzebene an weniger Punkten.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse