News

 

12.04.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

SMS: Meist von jungen Leuten genutzt

SMS: Meist von jungen Leuten genutzt
Eigentlich wussten wir es ja schon: Der Versand der kurzen Briefchen via SMS ist vor allem bei Kunden unter 30 sehr beliebt. Je älter die Handy-Besitzer, desto weniger Nachrichten werden verschickt.

Das ergab eine Online-Trendumfrage des Kommunikations- und Informationsportals GMX. Von 34.179 Umfrage-Teilnehmern hätten 17 Prozent angegeben, pro Tag zwischen zehn und zwanzig Kurznachrichten per Handy zu verschicken. 88 Prozent davon seien junge Nutzer bis zum 29. Lebensjahr. Dabei waren Frauen mit 52 Prozent und Männer mit 48 Prozent in annähernd gleich stark vertreten.

Neun Prozent verfassten gar 20 und mehr Messages pro Tag, 18 Prozent aller Befragten schrieben den Angaben zufolge fünf Nachrichten binnen 24 Stunden. Knapp ein Drittel aller Befragten (29 Prozent) gabt an, nur gelegentlich per Handy-Kurzmitteilung zu kommunizieren. 21 Prozent aller Umfrage-Teilnehmer nutzten die bequemere und preiswertere Variante der SMS-Kommunikation via Internet. Auch in dieser Gruppe seien die jungen Internet-Nutzer bis 29 Jahre mit einem Anteil von 75 Prozent klar in der Mehrheit gewesen.


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse