News

 

02.08.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Samsung: 65.000 Farben auf dem Handy-Display

Samsung: 65.000 Farben auf dem Handy-Display
Samsung meldet einen Durchbruch bei Minimonitoren für Handys.

Die Samsung-Wissenschaftler entwickelten einen Flachbildschirm im Miniaturformat, der in der Darstellungsqualität an ausgewachsene Computermonitore heranreicht, aber im Stromverbrauch so sparsam ist wie ein herkömmliches Handydisplay. Rund zwei Jahre lang haben 30 Forscher und Entwickler an der neuen Technik gearbeitet, die als Meilenstein für künftige Handygenerationen angesehen wird.

Sie kann Bilder mit bis zu 65.000 verschiedenen Farben in High-Definition-Qualität auf den Schirm bringen. Mit den neuen Minimonitoren will Samsung schon im nächsten Jahr einen Marktanteil von 25 Prozent bei Handydisplays erreichen.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse