News

 

12.01.2006

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Siemens: Vogtländer zahlen Bus, Bahn und das Parken per Handy

Siemens: Vogtländer zahlen Bus, Bahn und das Parken per Handy
So ziemlich alles, was rollt, kann in der deutschen Grenzregion zu Tschechien bald mobil bezahlt werden: Im sächsischen Vogtland können Autofahrer auch ihr Parkticket künftig per Handy kaufen. Seit einiger Zeit hatten die Bewohner der Region bereits die Möglichkeit, Bus- und Bahnfahrscheine per Mobiltelefon zu lösen - das wird jetzt um das Handyparken erweitert.

Das sächsische Vogtland liegt an der deutschen Grenze zu Tschechien. Siemens Business Services hatte dort bereits Anfang 2004 eine Lösung eingeführt, mit der Tickets für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) per Handy gelöst werden konnten. Nun wird das System um den Parkservice erweitert und startet zunächst in Auerbach und Plauen. Später wird es überall im Vogtland genutzt werden können. Für den Nutzer wird das Parken bequemer: Kein Weg zur Parkuhr, keine Suche nach Kleingeld und er kann die Parkzeit jederzeit per Handy verlängern. Die Überwachung wird einfacher, und es fließt mehr Geld in die Stadtkassen.

Wer das neue System nutzen will und noch nicht für den ÖPNV registriert ist, meldet sich einmalig unter telefahrschein.de an. Anschließend erhält der Nutzer eine entsprechende Vignette für die Windschutzscheibe seines Autos und schon kann per Handy geparkt werden. Das gewählte Ticket wird in einem Hintergrundsystem ablegt. Die Politesse kontrolliert die parkenden Fahrzeuge mit einem handelsüblichen Handy mit Kamera. Dazu wird ein Bild des Nummernschilds per Online-Abfrage mit dem Rechenzentrum abgeglichen.

Mit Lösungen von Siemens Business Services zahlen Autofahrer ihre Parkgebühren per Handy auch in Berlin, Paderborn, Wien sowie in mehr als einem Dutzend weiterer Städte in Österreich.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse