News

 

09.03.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Com: Abmahnung wegen Abwerbung

T-Com: Abmahnung wegen Abwerbung
Das Landgericht München hat der Festnetz-Tochter der Deutschen Telekom untersagt, wechselwillige Kunden noch vor der technischen Umstellung (Preselection) auf einen neuen Anbieter gezielt zum Verbleib beim Ex-Monopolisten zu bewegen.

Mit einer Einstweiligen Verfügung wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens stoppte das Landgericht München dieses Vorgehen. Mitarbeiter von T-Com hatten offenbar ihre Kenntnis über bevorstehende Wechsel zum Konkurrenten Tele 2 genutzt, die Kunden mit Hilfe von Anrufen gezielt zurückzugewinnen.

Nach Angaben von Tele 2 liegen 250 eidesstattliche Versicherungen vor, die belegen, dass T-Com vertrauliche Informationen für Rückwerbemaßnahmen nutzt. Dabei sollen sogar einige Kunden gegen ihren Willen wieder auf das Netz von T-Com umgestellt worden sein.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse