News

 

31.01.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobil will bald 1800er Frequenzen nutzen

T-Mobil will bald 1800er Frequenzen nutzen
T-Mobil (D1), neben Mannesmann-Mobilfunk (D2) Anbieter von Mobilfunk-Diensten im sogenannten D-Netz (900 MHz), will in den nächsten Tagen seinen Kunden zusätzliche Frequenzen zur Verfügung stellen. Mit der Freigabe der vor wenigen Wochen ersteigerten Frequenzen im 1800 MHz-Bereich sollen Engpässe beim mobilen Telefonieren endgültig der Vergangenheit angehören. „Die ersten dieser Frequenzen werden T-D1-Kunden Mitte Februar nutzen können“, erklärte der designierte T-Mobil-Chef Rene Obermann dem Nachrichtenmagazin Focus.

Eine neue Preissenkung ist nach den Worten Obermanns derzeit nicht geplant. Aber es gebe durchaus Felder, in denen die Tarife in Bewegung geraten könnten. Das seien zum Beispiel „Telefonate in andere Mobilfunk-Netze“.