News

 

14.02.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: Combi Card Teens

T-Mobile: Combi Card Teens
Ab dem 14. Febraur 2005 gibt es die bereits im Januar angekündigte Prepaid-Zusatzkarte für Kinder und Jugendliche.

Mit der Combi Card Teens von T-Mobile sind bestimmte Rufnummern (0190, 0900, 0137, 0138 und 118er-Auskunftsdienste) grundsätzlich nicht erreichbar. Weitere Dienste wie Premium-SMS oder der Download von Klingeltönen können auf Wunsch zusätzlich deaktiviert werden. Zusätzlich lassen sich auch internationale Gespräche sowie Gespräche im Ausland und GPRS-basierte Dienste sperren.

Der Versand einer Kurznachricht kostet 15 Cent, für Gespräche innerhalb des D1-Netzes und zum deutschen Festnetz fallen rund um die Uhr pro Minute 30 Cent an. Abgerechnet wird im 60/1-Takt: Die erste Minute wird voll abgerechnet, danach erfolgt die Abrechnung sekundengenau. Die Inlandsabfrage der Mobilbox ist kostenlos.

Die Combi Card ist nur als Zusatzkarte für bereits bestehende Laufzeitverträge mit T-Mobile erhältlich und kann ausschließlich durch einen Erziehungsberechtigten erworben werden. Ein Nachweis zur Familienzugehörigkeit oder der Schülerausweis muss dabei vorliegen. Im Kaufpreis von 19,95 Euro ist ein Start-Guthaben von zehn Euro enthalten.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse