News

 

13.01.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: Mobilfunk-Karte für Teenager

T-Mobile: Mobilfunk-Karte für Teenager
Günstige Mobilfunkpreise und keinerlei Risiko durch die ungewollte Anwahl kostenpflichtiger Servicenummern: Mit der CombiCard Teens von T-Mobile können Kinder und Jugendliche ihr Handy zu transparenten Konditionen nutzen und die Vorteile der mobilen Kommunikation unbeschwert genießen.

Die Besonderheit: Um sicherzustellen, dass das Guthaben auf der CombiCard Teens nur gezielt eingesetzt werden kann und keine ungewollten hohen Handy-Rechnungen auftreten, sind bestimmte Dienste grundsätzlich nicht verfügbar und weitere Anrufziele auf Wunsch deaktivierbar. Weiterer Vorteil des Teenager-Tarifs: keine Grundgebühr, besonders günstige Gesprächs- und SMS-Kosten. Anrufe zur Mobilbox sind sogar kostenlos.

"Die CombiCard Teens ist unsere Antwort auf das Bedürfnis von Eltern nach überschaubaren Mobilfunkkosten für ihre Kinder. Mit dem neuen, einfachen Jugendtarif können Eltern sicherstellen, dass ihr Kind stets erreichbar ist, aber gleichzeitig die Kosten im Rahmen eines selbst gewählten Budgets nicht aus dem Ruder laufen", erklärt Martin Knauer, Geschäftsführer Marketing T-Mobile Deutschland. "Vor allem wird die Eltern freuen, dass die Preise für Inlandsgespräche und SMS besonders günstig sind und das Abhören der Mobilbox im Inland gar nichts kostet".

Zusätzlichen Schutz bietet die Möglichkeit, bestimmte Rufnummern nicht zuzulassen. Auf der Mobilfunk-Zusatzkarte für Teenager ist beispielsweise der Zugang zu 0190er- und 0900er-Rufnummern gesperrt. Auch die Anwahl von Sonderrufnummern mit der Vorwahl 0137 sowie zu 118er-Auskunftsdiensten - mit Ausnahme der Telefonauskunft 11833 - ist nicht möglich. Ebenfalls keine Verbindung gibt es mit der CombiCard Teens zu kostenpflichtigen Informations- und Service-Nummern, etwa bestimmten vierstelligen Mobilfunk-Kurzwahlen. Zusätzlich können auch internationale Gespräche sowie Gespräche im Ausland, GPRS-basierte Dienste wie MMS, das mobile Internet-Portal t-zones und Datendienste sowie viele Dienste von T-Mobile und Drittanbietern wie der Download von Klingeltönen und Logos über einen kostenfreien Anruf unter der T-Mobile Kurzwahl 2202 gesperrt werden.

Die Verbindungspreise der CombiCard Teens sind speziell auf die Bedürfnisse jugendlicher Mobilfunknutzer zugeschnitten. So kostet der Versand einer SMS nur 15 Cent, für Gespräche innerhalb des D1-Netzes und zum deutschen Festnetz fallen rund um die Uhr pro Minute 30 Cent an. Ein monatlicher Grundpreis fällt nicht an. Abgerechnet wird im 60/1-Takt: Die erste Minute wird voll abgerechnet, danach erfolgt die Abrechnung sekundengenau. Die Inlandsabfrage der Mobilbox ist kostenlos.

Das Guthabenkonto der CombiCard Teens wird monatlich automatisch mit einem festgelegten Betrag von zehn, 25 oder 50 Euro aufgeladen. Der Wechsel des Aufladebetrags kann jederzeit schriftlich zum darauf folgenden Monat erfolgen. Jede Aufladung wird über die Hauptkarte abgerechnet und gesondert auf der T-Mobile Rechnung ausgewiesen. Falls das Handy-Guthaben in einem Monat nicht ganz aufgebraucht wird, erfolgt automatisch ein Übertrag in den nächsten Monat. Bei Bedarf können auch zusätzliche Aufladungen vorgenommen werden. Den aktuellen Kontostand ihres Guthabens können Nutzer der CombiCard Teens unter der im Inland kostenlosen T-Mobile Kurzwahl 2000 abfragen.

Die Mobilfunk-Karte für Teenager ist als Zusatzkarte für bereits bestehende Laufzeitverträge von T-Mobile erhältlich. Um sicherzustellen, dass die Beauftragung nur durch berechtigte Personen erfolgt, kann die CombiCard Teens nur im T-Punkt oder bei einem Vertriebspartner von T-Mobile und ausschließlich durch einen Erziehungsberechtigten erworben werden. Ein Nachweis zur Familienzugehörigkeit des Nutzers der CombiCard Teens oder dessen Schülerausweis muss dabei vorliegen. Im Bereitstellungsentgelt von 19,95 Euro ist bereits ein Startguthaben von zehn Euro enthalten. Die CombiCard Teens ist ab dem 14.2.2005 verfügbar.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse