News

 

17.03.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: Neue W-LAN-Tarife

T-Mobile: Neue W-LAN-Tarife
Künftig können die Kunden des größten deutschen Maobilfunk-Anbieters im Viertelstunden-Takt drahtlos im Internet surfen. Wer kein Kunde ist oder länger online unterwegs sein möchte, der nutzt Zeitkontingente.

Mit der Option "Hotspot Anytime" kostet eine angefangene Viertelstunde bei T-Mobile Austria und T-Mobile Deutschland zwei Euro, bei T-Mobile Netherlands sind es 1,50 Euro, bei T-Mobile UK 1,50 britische Pfund.

Für den Zugang sorgt künftig eine individuelle, dauerhafte Nutzerkennung, die an allen Hotspot-Standorten gilt. Die Bestellung der neuen Zugangskennung erfolgt per SMS mit dem Stichwort "open" an die Handy-Kurzwahl 9526. Die Antwort-SMS enthält einen Benutzernamen und ein Passwort, über die sich der Kunde ab sofort in jedem Hotspot von T-Mobile einloggen kann. Bereitstellungskosten oder ein Grundpreis fallen nicht an.

Als Angebot für alle Nicht-T-Mobile-Kunden und spontane Hotspot-Nutzer steht "Hotspot Pass" zur Verfügung. Die Varianten "Hotspot Pass 1h", "Hotspot Pass 3h", "Hotspot Pass 24h" bieten Nutzungszeiten von einer, drei oder 24 Stunden. Abgerechnet wird über die Kreditkarte. Bestellt werden die Zeitguthaben direkt auf der Hotspot Portalseite, die sich öffnet, wenn Nutzer vor Ort den Internet-Browser aktivieren.

Die europäischen Ländergesellschaften berechnen für "Hotspot Pass 1h", "Hotspot Pass 3h" und "Hotspot Pass 24h" die folgenden Preise: T-Mobile Deutschland: 8, 14 und 18 Euro; T-Mobile Austria: 8, 16 und 25 Euro; T-Mobile Netherlands: 6, 14 und 24 Euro; T-Mobile UK: 5, 10 und 16,50 Pfund.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse