News

 

07.10.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile/Vodafone: MMS in alle Netze

T-Mobile/Vodafone: MMS in alle Netze
Kunden der beiden großen Netzbetreiber können ab sofort mobile Multimedia-Nachrichten in alle anderen nationalen Mobilfunknetze schicken. Allerdings kann man nur bei T-Mobile und Vodafone die MMS auf dem Handy anschauen.

Sollte das Handy des Empfängers nicht MMS-fähig oder das Netz des Empfängers nicht für Multimedia-Nachrichten ausgerüstet sein, erhält der Adressat eine SMS. In dieser Nachricht findet er die Website im Internet, unter der die Multimedia-Nachricht gespeichert ist.

Bei Vodafone wird der Versand befristet bis zum 31. Dezember 2002 angeboten und kostet entsprechend der Datenmenge 49 Cent (bis zu 30 KB) bzw. 119 Cent (bis zu 100 KB). Innerhalb des Vodafone-Netzes und an E-Mail-Adressen werden 39 Cent bzw. 99 Cent berechnet.

Vodafone hat den MMS-Dienst vor vier Monaten gestartet. Nach Angaben des Unternehmens nutzen inzwischen über 30.000 Kunden ein Foto-Handy (Sony Ericsson T68i bzw. Nokia 7650).

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse