News

 

11.11.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

T-Mobile: WLAN-Zugänge auch im Ausland

T-Mobile: WLAN-Zugänge auch im Ausland
Ab sofort können Kunden des größten deutschen Mobilfunk-Anbieters auch in Großbritannien und in den USA die schnelle Internet-Funktechnik nutzen.

Das Wireless-LAN-Angebot muss unter der Handy-Kurzwahl 9526 per SMS bestellt werden. Anschließend können sich die Kunden von T-Mobile in das lokale Highspeed-Funknetz einloggen.

Ein in Deutschland erworbenes Guthaben ist auch in Großbritannien und in den Vereinigten Staaten weiter gültig. Das heißt: Ein hierzulande teilweise schon genutztes Zeitkontingent verfällt nicht, sondern kann im Ausland aufgebraucht werden.

Besonderes Angebot: Während der Einführungsphase bis Ende 2003 fallen in den USA oder in Großbritannien keine zusätzliche Kosten für die Nutzung der Hotspots an.

Für die Abrechnung stehen drei zeitabhängige Tarife zur Verfügung: Die Nutzung des Angebotes bis zu einer Stunde kostet 7,95 Euro. Für bis zu drei Stunden werden 15,95 Euro und für bis zu 24 Stunden 24,95 Euro berechnet. Die Abrechnung erfolgt über die T-Mobile-Rechnung. Andere Kunden zahlen per Kreditkarte.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse