News

 

02.10.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Talkline: Aus für Festnetz und Internet

Talkline: Aus für Festnetz und Internet
Bei der norddeutschen Telekom-Gesellschaft werden die Verkaufspläne immer konkreter. Wie soeben bekannt wurde, will sich Talkline von den Sparten Festnetz und Internet trennen und auch die Talkline ID (Mehrwertdienste)verkaufen, um sich künftig auf das Mobilfunk-Geschäft zu konzentrieren. Entsprechende Beschlüsse habe der Aufsichtsrat von Talkline am 1. Oktober getroffen, heißt es in einer Mitteilung. Hintergrund für die Aufgabe des Festnetz- und Internet-Geschäfts seien "die unbefriedigenden Ertragsaussichten". Bereits heute mache der Mobilfunk mit 1,8 Millionen Kunden 70 Prozent des gesamten Geschäfts aus. Für die Preselection- und Call-by-Call-Kunden sowie für die Nutzer des Internet-Angebots soll sich zunächst nichts ändern. Niemand müsse "kurzfristig" mit einer Abschaltung rechnen. "Vorläufig stehen die Telefon- und Internet-Angebote weiter zur Verfügung", betonte ein Sprecher auf Anfrage. Die Entscheidungen sollten "frühestens innerhalb der kommenden sechs Monate fallen". Wenn es zu Änderungen oder Einstellungen von Dienstleistungen komme, würden alle Kunden "rechtzeitig" informiert. Aber auch die Handy-Kunden von Talkline werden nicht ungeschoren davonkommen. So würden unter anderem die Subventionen für Mobiltelefone reduziert. Außerdem sollen verstärkt Vertragskunden statt Prepaid-Telefonierer gewonnen werden. Ungeachtet der genannten Änderungen bleibe es ferner bei den generellen Verkaufsplänen, hieß es. Hintergrund: Die dänische Muttergesellschaft TDC Mobile International AG will sich seit Wochen von ihrer 100-prozentigen Tochter Talkline trennen. Diese Option sei auch weiterhin offen und betreffe eines Tages möglicherweise nur noch das übriggebliebene Mobilfunk-Geschäft.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse