News

 

17.07.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Tipp: Mit dem Handy bis zu 50 Prozent billiger aus dem

Tipp: Mit dem Handy bis zu 50 Prozent billiger aus dem
Wer seine Urlaubsgrüße aus dem Ausland per Handy verschickt, für den kann es schnell teuer werden. Dagegen helfen beim Gebührensparen Calling-Cards, so das Telekommunikationsmagazin connect in seiner aktuellen Ausgabe.

Beispiel: Ein Fünf-Minuten-Gespräch aus der Türkei nach Deutschland kostet per Handy bis zu 9,75 Euro. Ruft man dagegen mit der Telefon-Karte "Turkey Edition Phone Card" des Anbieters Median an, kostet derselbe Anruf nur 4,85 Euro - eine Preisersparnis von rund 50 Prozent.

Mit Guthaben-Karten oder Calling-Cards lässt sich in etlichen Ländern per Festnetz oder Handy sparen. Der Nutzer zahlt vorab eine bestimmte Summe, die er anschließend im Ausland abtelefoniert. Die Verbindung wird dabei meist über eine in Deutschland kostenlose 0800-Nummer hergestellt.

Doch Vorsicht: Im Ausland, so connect, sind 0800-Nummern öfter gesperrt oder es kommen sogenannte Roaming-Gebühren hinzu. Das Magazin rät daher, sich vorab über die Konditionen der jeweiligen Anbieter zu informieren und sich diese am besten schriftlich zusichern zu lassen. Calling-Cards gibt es im Internet unter www.bluerate.de, www.mox.de, www.median-telecom.de oder www.tele2.de.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse