News

 

11.07.2006

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Trend zum "Mobile Worker" regt Markt für mobile Unternehmenslösungen an

Trend zum "Mobile Worker" regt Markt für mobile Unternehmenslösungen an
Der mobile Arbeitsplatz gewinnt im derzeitigen wettbewerbsorientierten Geschäftsumfeld verstärkt an Bedeutung. Schon heute zählen in Nordamerika etwa die Hälfte aller Arbeitnehmer zu den sogenannten "Mobile Workers". Entsprechend prognostiziert die Unternehmensberatung Frost & Sullivan für den nordamerikanischen Markt mobiler Unternehmenslösungen ein Umsatzwachstum von 642,2 Millionen US-Dollar in 2005 auf 7,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012.

Davon profitieren insbesondere Serviceanbieter von Vertriebsinformationssystemen (Sales Force Automation), die es dem Verkaufspersonal erlauben, zeitnah und überall auf Verkaufs-, Produkt- und vor allem Kundeninformationen zuzugreifen. „Der schnelle Austausch von Informationen ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg. Aus diesem Grund sollten Unternehmen dafür sorgen, dass ihre Angestellten auch außerhalb des Büros jederzeit problemlos und bequem auf E-Mails, Dateien, Kontaktdaten und Termine zugreifen können. So können Produktivität, Serviceleistungen und Wettbewerbsfähigkeit enorm verbessert werden“, sagt Frost & Sullivan Analyst Samir Sakpal.

Bei der Implementierung mobiler Geschäftslösungen und ihrer Integration sind allerdings noch viele Fragen rund um den Datenschutz offen. So ist beispielsweise die Frage nach der Sicherheit beim Zugriff auf kritische Anwendungen und Informationen außerhalb der Firewall eines Unternehmens noch nicht geklärt. Serviceanbieter müssen deshalb sicherstellen, dass allein authorisierte Nutzer Zugriff auf alle Daten erhalten. Eine Lösung könnte eine gute VPN (Virtual Private Network)-Technologie sein, durch die ein gesicherter Zugriff vom privaten PC auf Unternehmensdatenbanken und Intranets möglich wird.

"Der Schlüssel für den langfristigen Erfolg im Bereich mobiler Unternehmenslösungen liegt in flexiblen Anwendungsplattformen, einem vorbildlichen Kundendienst und einheitlichen Preisbildungsstrategien," sagt Sakpal abschließend.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse