News

 

27.06.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Türkei: Neue Prepaid-Karte für Handys

Türkei: Neue Prepaid-Karte für Handys
Preiswertes Telefonieren mit dem eignen Handy in der Türkei verspricht ein neues kleines Unternehmen. Größter Vorteil: Ankommende Rufe sind kostenlos.

Die Tarife können sich im Vergleich zu den deutschen Roamingspreisen in der Tat sehen lassen. Nach Deutschaland und in andere europäische Länder zahlt man 71 c/min im 3/3-Takt. Anrufe auf der Mailbox und Telefonate in der Türkei kosten 52 c/min im 6/6-Takt. Für Kurznachrichten werden 10 Cent verlangt. Allerdings bietet Mobilfunk Prepaid Türkei nur Karten des Netzbetreibers Telsim.

Die Karten kosten 32,95 Euro plus 3 Euro Versandkosten. Bereits aufgeladen sind 100 Einheiten Start-Guthaben, mit denen man z.B. sieben Minuten lang nach Deutschland telefonieren kann. Zur Auswahl stehen ferner Karten mit 250 Einheiten für 12,80 Euro, mit 500 Einheiten für 22,25 Euround mit 1.000 Einheiten für 36,45 Euro.

Die Karten haben eine Gültigkeit von sieben Monaten und können jeweils um weitere sieben Monate verlängert werden. Aufladen aus Deutschland ist per E-Mail, Telefon und via Internet möglich.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse