News

 

07.11.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Viag Interkom: GPRS fast flächendeckend

Viag Interkom: GPRS fast flächendeckend
Knapp ein Jahr nach dem Start bietet Viag-Interkom die Datenübertragung per GPRS in Deutschland jetzt nahezu flächendeckend an. Dazu hat Viag, wie bereits bei der Sprachtelefonie geschehen, einen Roaming-Vertrag mit dem Marktführer T-Mobile geschlossen. Ausserhalb des Interkom-Mobilfunknetzes nutzen die Viag-Kunden automatisch das T-D1-Netz nun auch für GPRS. Unabhängig davon, ob der Kunde das D1- oder das Viag-Netz für GPRS verwendet, zahlt er für den WAP-Service 9 Pfennig pro übertragener WAP-Seite. Bei Internet-Nutzung zahlt er 9 Pfennig für jeden 10 Kbyte-Block. Die bisherige Pauschale von 49 Pfennig pro Nutzungstag wird bis Ende Juni 2002 nicht mehr berechnet.