News

 

27.01.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Viag will Genion erweitern

Viag will Genion erweitern
Der Telefondienstleister Viag Interkom will in diesem Jahr sein Produkt Genion (mobil telefonieren zu Festnetzpreisen) erweitern. Das kündigte der Konzern bei der Vorstellung seiner Jahresbilanz 1999 an. Geplant ist unter anderem ein Genion-Angebot für Familien. Dabei könnten die Familienmitglieder untereinander deutlich kostengünstiger mit dem Handy telefonieren als zu anderen Mobiltelefonen.

Außerdem plant Viag grenzüberschreitend einheitliche Mobilfunkdienste. Noch in diesem Jahr wird es den Angaben zufolge möglich sein, zwischen Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein zum gleichen Tarif mobil zu telefonieren wie innerhalb von Deutschland.

Nach Angaben von Viag hat das Unternehmen 1999 seinen Umsatz vervierfacht und knapp eine Million Mobilfunkkunden gewonnen. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr auf knapp 1,7 Milliarden Mark. Noch in diesem Jahr will die Gesellschaft die Zahl ihrer Mobilfunkkunden auf drei Mio. Handy-Nutzer verdreifachen.

Ähnliche Artikel