News

 

17.04.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Viele Mobiltelefonierer zahlen zu viel

Viele Mobiltelefonierer zahlen zu viel
Viele Handy-Nutzer zahlen zu viel für das mobile Telefonieren, weil sie im Dickicht der immer zahlreicher werdenden Tarife die Übersicht verlieren.

Um Licht in den Tarif-Dschungel zu bringen, hat die Telekommunikations-Fachzeitschrift connect für ihre neueste Ausgabe über 100 Tarife von Netzbetreibern und Providern geprüft und dabei für drei verschiedene Nutzertypen den jeweils günstigsten Preis errechnet. Überraschend: In allen Fällen liegt nicht ein Netzbetreiber, sondern ein Provider auf Platz eins.

Wie ermittelt wurde, fahren Wenig- und Normaltelefonierer mit dem Tarif E-Plus Medium des Providers Super 24 am besten. Bei 30 Gesprächsminuten pro Monat, die vorwiegend in der Freizeit genutzt werden, kommen Wenigtelefonierer mit diesem Tarif auf Gesamtkosten von knapp acht Euro pro Monat. Man unterstellte in der Berechnung außerdem, dass die Hälfte der Anrufe in das Festnetz geht und dass insgesamt fünf Minuten lang Nachrichten aus der Mailbox abgerufen werden.

Für den Normaltelefonierer ging man von 100 Gesprächsminuten im Monat plus 15 Minuten Abruf der Mailbox aus. Dabei werden 50 Minuten tagsüber genutzt, und die Hälfte der Anrufe geht in das Festnetz. Mit dem Tarif E-Plus Medium, den wiederum der Anbieter Super 24 im Programm hat, zahlt der Nutzer gut 23 Euro im Monat - kein Konkurrent ist da billiger.

Für Vieltefonierer ist der Tarif E-Plus Power Business von Provider Victorvox am günstigsten. Bei viereinhalb Gesprächsstunden im Monat kommen sie mit diesem Tarif auf Gesamtkosten von knapp 50 Euro. Dabei unterstellte man 180 Gesprächsminuten tagsüber, 50 Minuten am Abend und 40 am Wochenende. Die Hälfte der Anrufe geht in das Festnetz.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse