News

 

29.04.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Vodafone: Erste Roaming-Partner für UMTS

Vodafone: Erste Roaming-Partner für UMTS
Vodafone bietet nach eigenen Angaben als erster Netzbetreiber in Deutschland Roaming die mobile Datenübertragung an.

Ab sofort können Notebook-Nutzer mit der "Mobile Connect Card UMTS" von Vodafone auch im Ausland auf Internet, Intranet oder E-Mails zugreifen. Das neue UMTS-Roaming funktioniert in Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Portugal, Spanien und Schweden.

Abgerechnet wird die UMTS-Nutzung im Ausland entsprechend der bereits für GSM und GPRS geltenden Konditionen. So kostet die Datenübertragung in den westeuropäischen Vodafone-Netzen für Kunden mit den Tarifoptionen Time und Volume 59 Cent pro 100 KB (zuzüglich 40 Cent pro Verbindung).


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse