News

 

01.02.2006

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Vodafone: Information und Kommunikation im Mobility-Zeitalter

Vodafone: Information und Kommunikation im Mobility-Zeitalter
Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Mobile Communications, Mobile Solutions, Mobile Computing und Co.? Werden Lebens- und Arbeitsqualität durch Mobile Communications, Mobile Solutions oder Mobile Computing wirklich verbessert? Wer profitiert von dem Einsatz so genannter Mobility-Lösungen und welche Möglichkeiten werden geboten?

Mobilität
Mobilität ist zunächst einmal einfach ein Synonym für Beweglichkeit und steht damit für die Möglichkeit, räumliche Standortveränderungen flexibel vornehmen zu können. Allerdings kann sich Mobilität gemeinhin nicht nur auf Personen, sondern auch auf Informationen und Daten beziehen. In diesem Fall beschreibt Mobilität die flexible Verfügbarkeit dieser Informationen und Daten – unabhängig von Ort, Zeit oder einer technischen Infrastruktur.

Mobile Communications
Mobile Communications stehen folgerichtig für die Möglichkeit auch unterwegs mit anderen kommunizieren zu können bzw. Informationen und Daten zu erhalten oder zu übermitteln. Als Parade- und Pionierbeispiel ist dabei sicherlich das Handy zu sehen. Bereits seit dem Jahr 2001 gibt es in Deutschland mehr mobile als feste Telefonanschlüsse und inzwischen hat die Mobilfunkdichte mit 80% fast ein Niveau erreicht, von dem aus nur noch mit geringem Wachstum zu rechnen wäre. Doch die Ansprüche an Qualität sowie Umfang der Mobile Communications sind seit der Einführung von Mobiltelefonen enorm gestiegen und damit natürlich auch die Komplexität der verwendeten Verfahren. Es ist vor allem im Geschäftsleben längst nicht mehr ausreichend "nur" telefonisch jederzeit erreichbar zu sein. Auch die E-Mail Korrespondenz, ebenso wie der Zugriff auf zentral gespeicherte Daten und Informationen, beispielsweise im Firmennetzwerk oder Internet, muss inzwischen allerorts und zu jeder Zeit möglich sein.

Mobile Solutions oder Mobile Services
Um diesen und weiteren Anforderungen zu entsprechen, werden ständig neue Mobile Solutions oder Mobile Services entwickelt. Dabei handelt es sich um Lösungen bzw. Anwendungen und Dienstleistungen die dazu dienen, Mobile Communications zu erleichtern oder zu verbessern. Mobile Solutions können gemeinhin aber auch einfach als Erweiterung spezifischer bestehender IT-Lösungen um eine mobile Komponente gesehen werden – Funktionen die bislang nur auf dem Desktop PC möglich waren, stehen damit auf Wunsch auch mobil zur Verfügung. Das mögliche Leistungsspektrum mobiler Endgeräte wie Handys, PDAs und nicht zuletzt Laptops erstreckt sich demzufolge inzwischen immer weiter. Nahezu alle denkbaren Anwendungen sind heute bereits auch in Form von Mobile Solutions realisiert: Aufgaben- und Terminverwaltung, Zugriff auf Internet oder Firmennetz, E-Mails senden und empfangen, Videotelefonie, Routenplanung, Fernwartung verschiedener Geräte,…

Mobile Computing
Die mobile Kommunikation und ihre Anwendungen werden gemeinhin auch unter dem Begriff Mobile Computing zusammengefasst. Besonders innerhalb und zwischen Unternehmen gewinnt der Bereich Mobile Computing immer mehr an Bedeutung. Laut META Group wird in Deutschland der Anteil der Unternehmen, die mobile Lösungen einsetzen, von knapp 50 Prozent Ende 2003 auf über 60 Prozent in den Jahren 2005/06 steigen, der Markt für mobile Lösungen und Dienstleistungen von 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2003 auf über 4,4 Milliarden Euro im Jahr 2006 anwachsen.

Technologien einzuordnen
Damit stehen vor allem Entscheider, Projektleiter und Anwender im IT-Umfeld vor der Herausforderung, die zugrunde liegenden Technologien einzuordnen und im Hinblick auf ihre Einsatzfelder und Anwendungspotenziale zu bewerten. Aktuell werden Mobile Computing und Mobile Solutions besonders häufig in den Bereichen des Dienstleistungssektors vor allem der Versorgungs-, Logistik- und Telekommunikationsdienstleister und in der diskreten Fertigung eingesetzt.

Weiterentwicklung der Informationsgesellschaft
Gänzlich entziehen kann sich dem unaufhaltsamen Einzug und Einfluss der Mobile Communications jedoch kaum jemand. Die Möglichkeiten der mobilen Kommunikation verändern unser Leben. Neue Technologien bilden die Grundlage für die Weiterentwicklung der Informationsgesellschaft, in der mobile Dienste, Transaktionen und Informationsprodukte realisiert werden, die überall und zu jeder Zeit verfügbar sind. Dadurch eröffnen sich neue Geschäftspotenziale für fast alle Branchen. Immer neue Mobile Solutions für Mobile Communications bieten erhebliche Wettbewerbsvorteile und Optimierungen von Geschäftsprozessen in Bereichen wie z.B. Logistik, Organisation oder Personal. Aber sie erfordern auch Investitionen und umfangreiches Wissen zur Einführung, um später zum gewünschten Erfolg zu führen.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse