News

 

17.11.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

easyMobile: Über 40 Prozent der Neukunden wollen ihre alte Rufnummer behalten

easyMobile: Über 40 Prozent der Neukunden wollen ihre alte Rufnummer behalten
Über 40 Prozent der Neukunden des Mobilfunkanbieters easyMobile nutzen die Möglichkeit, ihre alte Rufnummer kostenlos mitzunehmen. Das ergab eine Auswertung des Hamburger Mobilfunkanbieters bereits wenige Wochen nach dem Marktstart.

"Wer schon länger mobil telefoniert, möchte nur ungern allen Freunden und Bekannten beim Anbieterwechsel eine neue Rufnummer mitteilen müssen", erläutert easyMobile-Geschäftsführer Christian Winther. Deshalb bietet easyMobile, anders als die meisten direkten Wettbewerber, die Möglichkeit zur Rufnummernportierung – und das sogar kostenlos.

Als Gründe für die gewünschte Rufnummernportierung geben die Kunden nach Auswertung von easyMobile vor allem die eigene Bequemlichkeit an. Hinzu kommt aber auch die Befürchtung, nicht erreichbar zu sein, weil Freunde und Bekannte vergessen haben, die Änderung vorzunehmen. Interessant ist dabei, dass über 80 Prozent der Kunden, die ihre Rufnummer mitnehmen wollen, direkt von den vier Netzbetreibern zu easyMobile wechseln.

"Wir freuen uns, dass die von uns kostenlos angebotene Rufnummernportierung auf so großes Interesse stößt", betont Christian Winther. "Diese Nachfrage beweist aus unserer Sicht, dass auch preisbewusste Kunden nicht komplett auf Service verzichten wollen." Neukunden, die bei easyMobile ihre Rufnummer behalten wollen, füllen einfach ein Formular aus, dass sie sich im Internet herunterladen können, und schicken dies an easyMobile. Alles weitere erledigt easyMobile im direkten Kontakt mit dem jeweiligen Anbieter.

easyMobile

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse