News

 

18.04.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

i-mode: Eine neue Mode oder mehr?

i-mode: Eine neue Mode oder mehr?
Schon vor der CeBIT gab es in Sachen Mobilfunk neben UMTS eigentlich nur ein Gesprächsthema: i-mode. Jetzt ist er da - der Mobilfunk-Hit aus Japan.

Was bringt uns i-mode? Brauchen wir überhaupt i-mode? Derzeit gibt es über 60 Content Angebote in der neuen bunten i-mode-Welt von E-Plus: Nachrichten und Services aus Politik und Wirtschaft, Freizeit und Lifestyle, Sport und Reisen. E-Mail, Chat-Communities, Terminplanungs-Systeme, Download von Bildern oder Klingeltönen sind ebenso im i-mode Angebot wie das Moorhuhn oder der Fahrplan der Deutschen Bundesbahn in Farbe. i-mode ist ein gewaltiger Schritt in Richtung UMTS.

Es ist farbig, macht Spaß und ist eigentlich das, was WAP von Anfang an hätte sein können oder sollen. Für E-Plus Kunden ist es ein Super-Service. Doch der i-mode Nutzer sollte aufpassen, wie viel er surft und welche Angebote er abonniert, sonst kann die Sache, aufgrund der noch relativ hohen Volumenpreise, schnell zum teuren Hobby werden.