Was ist der Unterschied zwischen GPS und A-GPS?

GPS basiert auf Satelliten, die ständig Signale senden, aus deren Laufzeit GPS-Empfänger die aktuelle Position bestimmen können.

Speziell für den Einsatz in Handys wurde Assisted GPS (A-GPS) entwickelt. Diese Technik nutzt zur Ortung die Daten aus dem GSM-Mobilfunknetz. Anhand der Funkzelle, die das Handy bedient, ist der ungefähre Aufenthaltsort des Nutzers bereits bekannt. Dadurch wird die Ortung des Standorts beschleunigt.