News

Auch E-Plus kündigt niedrigere Gesprächsgebühren an

(19.01.2000)

Nach den Netzbetreibern D1 und D2 will nun auch der Mobilfunk-Anbieter E-Plus seine Tarife für Wochenend-Gespräche ins Festnetz drastisch senken. Wir werden das auf jeden Fall in Kürze kontern, sagte Firmensprecher Claas Sandrock der zu den neuen 18-Pf-Tarifen der Konkurrenz. Auch der Telekommunikations-Branchenverband ... mehr ...

Auch E-Plus kündigt niedrigere Gesprächsgebühren an

Mannesmann Mobilfunk senkt Minutenpreise bei D2

(18.01.2000)

Die Mannesmann Mobilfunk GmbH senkt zum 1. Februar die Minutenpreise. Das Angebot für 18 Pfennig pro 60 Sekunden gelte für Ortsgespräche in dem Tarif D2-BestCitySpecial und für Telefonate am Wochenende und an Feiertagen in den Tarifen D2-Fun, D2-Classic, D2-Classic-Premium und D2-CallYa, teilte D2 heute mit. mehr ...

Mannesmann Mobilfunk senkt Minutenpreise bei D2

Netcologne geht nicht an Arcor

(18.01.2000)

Der Kölner Telefonanbieter Netcologne wird nun doch nicht an Mannesmann-Arcor verkauft. Nachdem in den letzen Tagen immer wieder Gerüchte über eine bevorstehende Übernahme aufkamen, nahm Netcologne dazu nun Stellung. Bereits am vergangenen Freitag habe sich der Netcologne-Aufsichtsrat mehrheitlich gegen einen solchen Schritt ausgesprochen. Die Firma solle sich auf ihren Expansionskurs in ... mehr ...

Netcologne geht nicht an Arcor

Kostenlose Nachrichten aufs Handy

(18.01.2000)

Unter www.sms-infowelt.de können sich Handybesitzer für einen werbefinanzierten SMS-Dienst registrieren lassen. Angeboten werden kostenlose Kurznachrichten aus den Bereichen Politik, Sport, Wirtschaft und Vermischtes. Nach Angaben des Anbieters kann der Nutzer selbst auswählen, welche Nachrichten er kostenlos empfangen will. Die Auswahl der Dienste sei ... mehr ...

Kostenlose Nachrichten aufs Handy

Siemens will Anteil am Handy-Weltmarkt auf 10 Prozent erhöhen

(14.01.2000)

Die Siemens AG will ihren Anteil am Handy-Weltmarkt mittelfristig auf zehn Prozent erhöhen. Ein Unternehmenssprecher widersprach am Donnerstag in München Äußerungen des Vorstands des schwedischen Telekommunikationskonzerns Telefon AB LM Ericsson, Kurt Hellström, wonach die Handy-Sparte von Siemens Konzentrationsprozessen zum Opfer fallen werde. Der Geschäftsbereich ... mehr ...

Siemens will Anteil am Handy-Weltmarkt auf 10 Prozent erhöhen

Telekom senkt die Mobilfunkpreise

(14.01.2000)

Die Telekom-Tochter T-Mobil hat weitere Preissenkungen angekündigt. Ab 21. Januar gilt für alle D1-Kunden eine neuer Wochenendtarif: Kurzgespräche bis zu zehn Sekunden vom Handy ins Festnetz kosten dann von Freitagabend um 20.00 Uhr bis Sonntagabend um 24.00 Uhr nur noch drei Pfennig statt sieben bzw fünf, wie die Deutsche Telekom MobilNet GmbH am Donnerstagabend ... mehr ...

Telekom senkt die Mobilfunkpreise

TelDaFax steigerte 1999 Festnetz-Gespräche auf 4,9 Mrd Minuten

(12.01.2000)

Die TelDaFax AG hat das Geschäftsjahr 1999 nach eigenen Angaben mit einem Rekordvolumen abgeschlossen. Die Gesellschaft, die sich als zweitgrößter Mitbewerber der Deutsche Telekom AG bei Festnetzgesprächen sieht, vermittelte mit knapp 1,3 Mrd Gesprächsminuten im vierten Quartal mehr Telefonate als jemals zuvor. Gegenüber dem Vergleichsquartal ... mehr ...

TelDaFax steigerte 1999 Festnetz-Gespräche auf 4,9 Mrd Minuten

E-Plus koperiert mit Festnetzanbieter tesion

(11.01.2000)

Als erster Schritt zur Zusammenarbeit mit Festnetzanbietern kooperiert E-Plus ab Februar mit dem baden-württembergischen Regionalcarrier tesion. Der Mobilfunkbetreiber teilte am Dienstag mit, damit baue er sein Angebot für Geschäftskunden auch im Festnetz weiter aus, die nun Telekommunikationsdienstleistungen aus einer Hand mit gemeinsamer ... mehr ...

E-Plus koperiert mit Festnetzanbieter tesion

computTeam - Flatrate für 89,- DM im Monat

(10.01.2000)

Die Firma computTeam aus Würzburg bietet ab sofort für private Vielnutzer eine Flatrate für 89,- DM im Monat an. Hinzu kommt lediglich eine einmalige Einrichtungsgebühr von nochmals 89,- DM bei einer Vertragsmindestlaufzeit von drei Monaten. Zusätzlich beinhaltet das Angebot 10 MB Speicherplatz für die eigene Homepage, eine .de- oder .com-Domain sowie ein E-Mail ... mehr ...

computTeam - Flatrate für 89,- DM im Monat

Telekom muss auch künftig für Konkurrenten kassieren

(10.01.2000)

Die Deutsche Telekom AG soll weiterhin für ihre Konkurrenten die Telefongebühren eintreiben. Diese Entscheidung will Klaus-Dieter Scheurle, Präsident der Regulierungsbehörde, noch im Januar bekannt geben, heißt es in einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus. Er wolle am bestehenden System festhalten. Die Telekom müsse somit nach wie vor die Gebühren, die ihre Kunden ... mehr ...

Telekom muss auch künftig für Konkurrenten kassieren

Sagem - Handy und DECT-Telefon in einem

(10.01.2000)

Sagem präsentiert sein Konzept eines Dual Mode Telefons, das DECT und GSM in einem Gerät kombiniert - das Dual Mode DECT/GSM DMC 830 empfängt automatisch sowohl Anrufe aus dem Festnetz wie auch aus dem Mobilfunknetz, denn es kann abhängig von der Verfügbarkeit gleichzeitig mit beiden Netzen verbunden werden. mehr ...

Sagem - Handy und DECT-Telefon in einem

Neue Preise der Telekom genehmigt

(06.01.2000)

Die Deutsche Telekom senkt zum 1. Februar die Preise für Gespräche vom Festnetz zum Mobilfunknetz ihrer Tochter T-Mobil. Telefonate im Aktivplus-Tarif und im Tarif Select 5/10 kosten dann rund um die Uhr 39 Pfennig. Das hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post jetzt genehmigt. Bereits zuvor war die Preissenkung für Gespräche im Normaltarif auf 48 ... mehr ...

Neue Preise der Telekom genehmigt

Wetterbericht über das WAP-Handy

(05.01.2000)

Als erster Wetterdienst in Deutschland hat WetterOnline jetzt ein eigenes WAP-Angebot aufgelegt. Der Benutzer kann mit einem WAP-fähigen Mobiltelefon oder mit einem WAP-Browser aktuelle Informationen rund um's Wetter abrufen. Neben dem Top-Thema des Tages lässt sich für Städte und Regionen in Deutschland die lokale Wettervorhersage anzeigen. Auch ... mehr ...

Wetterbericht über das WAP-Handy

E-Plus mit fast 4 Millionen Kunden

(04.01.2000)

Mehr als 3,8 Millionen Kunden verzeichnete E-Plus am 31. Dezember 1999. Das waren 1,8 Millionen Kunden oder 84 Prozent mehr als am Jahresende 1998. Damit ist E-Plus im vergangenen Jahr stärker als der Markt gewachsen, der um rund 72 Prozent auf mehr als 23 Millionen Kunden anwuchs. Klaus Thiemann, Geschäftsführer E-Plus: Wir haben unsere eigene Zielsetzung bei weitem ... mehr ...

E-Plus mit fast 4 Millionen Kunden

Umsatz der deutschen Telekommunikationswirtschaft erreicht Rekordhöhe

(04.01.2000)

Rund 3,3 Milliarden Mark gaben die Deutschen 1999 für Telefonieren und Faxen, Internet-Surfen und E-Mail-Verschicken aus. Und die rasante Entwicklung im Gesamtmarkt Informationstechnik und Telekommunikation (ITK) setzt sich durch neue Impulse aus dem Zusammenwachsen von Telekommunikation, Computertechnik und Medienwirtschaft fort. Internet und E-Commerce sowie der anhaltende Mobilfunk-Boom ... mehr ...

Umsatz der deutschen Telekommunikationswirtschaft erreicht Rekordhöhe