4phones.de

15.10.2003

Printabzüge von Foto-Handys ohne Gang zum Fotoladen

Wer von seinen Handy-Fotos auch Abzüge haben will, kann seine Motive direkt per Mobiltelefon an Handyfotoservice.de schicken.

Der Anbieter, so das Telekommunikationsmagazin connect, belichtet die Fotos auf Hochglanz-Fotopapier und schickt die Ergebnisse im Idealfall binnen 48 Stunden an den Auftraggeber zurück. Allerdings lohnt sich der Versand erst ab 10 Bildern. Kosten pro Bild: je nach Format zwischen 1,30 Euro und 2,90 Euro plus 2,50 Euro für den Versand.

Um den Foto-Dienst nutzen zu können ist eine Anmeldung unter www.handyfotoservice.de notwendig, bei der neben Adresse und Bankverbindung auch das gewünschte Bildformat angegeben wird.

Die Fotos können entweder per E-Mail an handyfoto@fotolabor.de oder per MMS an folgende Handy-Nummern geschickt werden: T-Mobile-Nutzer wählen die 0160/93 09 19 44, Vodafone-Kunden 0173/1 55 00 38, E-Plus- User 0163/2 16 22 62 und O2-Kunden 0179/9 52 96 95.

https://www.4phones.de/news3134.html