4phones.de

30.09.2004

O2: Gemeinsames Angebot mit Tchibo

Der kleinste deutsche Mobilfunk-Anbieter und die große Kaffee-Rösterei haben ein Joint Venture gegründet. Die Tchibo Mobilfunk GmbH & Co. KG bringt am 4. Oktober die ersten Prepaid-Pakete auf den Markt.

Der Tarif ist einfach: Nationale Gespräche sowohl ins Fest- als auch in alle Mobilfunknetze kosten rund um die Uhr 35 c/min. Als Start-Guthaben bekommt man zehn Euro. Die Mobilbox-Abfrage ist kostenlos. Eine Kurznachricht kostet 19 Cent.

Zum Start bietet Tchibo Mobilfunk drei Handy-Modelle an: Ein Kompakt-Handy (39,95 Euro), ein Klapp-Handy (79,95 Euro) und ein Foto-Handy (129,95 Euro). Wer bereits ein Handy besitzt, der kann eine Sim-Karte zum Preis von 19,95 bekommen.

Das Paket gibt es in den mehr als 900 Filialen von Tchibo, bei ausgewählten Fachhandelspartnern und im Internet.

Quelle: billiger-telefonieren.de

https://www.4phones.de/news3506.html