4phones.de

15.01.2001

Ericsson kooperiert mit Cullmann bei variablen Mobilfunklösungen fürs Auto

Ziel der Zusammenarbeit ist die problemlose Einbindung aller gängigen Ericsson Mobiltelefone in die universelle Cullmann Freisprecheinrichtung VarioCom. Darüber hinaus kooperiert Cullmann mit Ericsson bei der Einbindung neuer Technik wie Bluetooth und UMTS in Fahrzeugen.

Das Konzept des VarioCom Einbausatzes sieht vor, dass alle ab Werk fest im Fahrzeug verbauten Komponenten mit verschiedenen Telefonen arbeiten. Bei Auslieferung des Fahrzeugs erwirbt der Kunde über den Vertragshändler des jeweiligen Automobilherstellers das zu seinem Telefon passende Adapter-Set, mit dem er sein Telefon an die Freisprecheinrichtung anschließt.

Der enge Informationsaustausch zwischen Ericsson und Cullmann soll das sichere Betreiben der Ericsson Telefone mit der VarioCom von Cullmann gewährleisten. Desweiteren werden zukünftig die Adapter-Sets der Firma Cullmann für die neuen Ericsson-Handys mit Markteinführung der Telefone verfügbar sein.

Das mobile Telefonieren während der Fahrt wird durch eine fest eingebaute Freisprecheinrichtung wesentlich komfortabler, einfacher und sicherer. Der Einbau ab Werk garantiert, dass die Freisprecheinrichtung optimal auf das Fahrzeug und die Elektronik abgestimmt ist. Das Auto muss für einen nachträglichen Einbau nicht zerlegt werden. Umfangreiche Testmaßnahmen durch den Autohersteller garantieren bestmögliche Qualität und Sicherheit.

Als neuestes Ericsson Telefon wird das R380s durch ein Cullmann Adapter-Set an die VarioCom angebunden.

https://www.4phones.de/news875.html